Gleisplan Bf. Sorge
Drei Annen Hohne ist Ausgangspunkt der Brockenbahn. Als Schnittstelle zur Harzquerbahn ist er einer der meist frequentierten Bahnhöfe der HSB.

Im unteren Bereich sind die ehemaligen Bahnanlagen der normalspurigen Blankenburg-Rübeländer Bahn zu erkennen.
Durch einen Verbindungstunnel für Personen war der Übergang zwischen den Bahnlinen gewährleistet. Diese Anlagen waren bis etwa 1963 in Betrieb. Heute ist alles zurückgebaut; das alte Empfangsgebäude steht noch und ist leider dem Verfall preisgegeben.
Diese Gleispläne sind mit größter Sorgfalt und nach umfangreicher Recherche erstellt.
Es zeigen sich aber in unterschiedlichen zu Grunde gelegten Quellen teils abweichende Angaben. Über die Jahre sind natürlich auch verschiedene Ausbaustufen der Gleisanlagen festzustellen.
Die Abbildungen erheben daher keinen Anspuch auf Korrektheit oder Aktualität und dienen lediglich der allgemeinen Information.

Besucher seit Nov. 2016:
Letze Aktualisierung: März 2019
Besucherzaehler